Pflegetipps WESCO Boots

Mit WESCO erwirbst Du ein Paar außerordentliche Stiefel. Mit einer Anschaffung von WESCO-Boots zeigst Du, dass Du Wert auf Qualität legst. WESCO hat viel Zeit in die Entwicklung und die handwerkliche Herstellung mit hochwertigen Materialien investiert. Dies gibt Dir die Sicherheit mit viel Komfort und einer langen Tragemöglichkeit. Wir wollen Dir jedoch ein paar wissenswerte Dinge mitgeben, damit Du noch mehr Freude an Deinen Stiefeln haben wirst und diese noch bequemer werden.

Gut zu wissen: WESCOs sind aus allerbester Leder-Qualität hergestellt. Dies gibt Dir die Sicherheit, dass Du Dich in Deinen Stiefeln wohlfühlen und Du, bei entsprechender Pflege, lange Freude an Deinen Stiefeln haben wirst. Aufgrund der hohen und kräftigen Leder-Qualität sind neue WESCO-Boots anfangs etwas steif.

Als erster und wichtigster Tipp:
Du musst Deine neuen WESCOs eintragen. Daher empfehlen wir Dir: Trage Deine neuen Stiefel mehrere Tage lang für jeweils ein paar Stunden zu Hause bis die Stiefel etwas eingetragen sind; vergleichbar mit Bergstiefeln. Im Laufe der Zeit werden sich die Stiefel an die Form Deiner Füße und Beine anpassen.

Unser zweiter Tipp:
In der Szene gibt es verschiedene Tipps um Stiefel schnell(-er) einzutragen. Wir raten Dir jedoch damit vorsichtig zu sein um das Leder nicht zu schädigen. Genieße die Zeit des Eintragens Deinerneuen Wesco-Boots. Eine Zeit die Du nur einmal mit Deinen Stiefeln erlebst und genießen solltest.

Unser dritter Tipp:
Sorge für die richtige Pflege Deiner Stiefel. Nasse Stiefel müssen auf langsame und natürliche Weise getrocknet werden. Ohne künstliche oder direkte Wärme und Sonne. Verwende daher keinen Haartrockner, elektrischen Ofen, Heizkörper, Mikrowelle, etc. Diese Art von Wärme bzw. Hitze trocknet das Leder und das Gummi der Sohlen aus und führt zum Bruch des Materials.

Sollten Deine Stiefel übermäßig verschmutzt sein, z. B. durch Schlamm usw., dann reinige die Stiefel sofort bevor der Schmutz angetrocknet ist. Pflege anschließend Deine Stiefel mit der richtigen Pflege um das Austrocknen des Leders zu verhindern.

Wasche niemals Deine Stiefel mit Handseife, Waschmittel oder sonstigen Detergenzien.
Falls Du die Innenseite Deiner Stiefel reinigen willst, dann empfiehlt WESCO diese ausschließlich mit handwarmem Wasser und Back- bzw. Speisesoda (erhältlich unter den Markennamen Bullrich-Salz® oder Kaiser Natron®) zu reinigen.

Achte darauf, dass Du beim Reinigen Deine Stiefel nicht durchnässt/durchfeuchtest! Um die Stiefel nach dem feuchten Auswischen zu trocknen, stopfst Du die Stiefelschäfte mit nicht abfärbendem Zeitungspapier aus (je älter desto besser) und legst die Stiefel zum Trocknen hin. Lasse sie nun langsam trocknen. Wechsle gegebenenfalls das Papier am nächsten Tag.

Abschließend behandelst Du Deine WESCOs mit Lederpflege.

Die Pflege-Artikel von WESCO wurden speziell für den Schutz des WESCO-Leders entwickelt. WESCO empfiehlt "Bee Oil" als grundsätzliche Lederpflege. Gefolgt von "Bee Seal Plus" um das Leder widerstandsfähiger gegen Wasser zu machen. Diese beiden Pflegeprodukte arbeiten ideal zusammen um Deine Stiefel zu schützen und möglichst lange zu er halten.

Bei Beachtung der oben genannten Tipps wünschen wir Dir lange Freude an Deinen WESCO-Boots.

Download dieser Anleitung