Flaggen & Fahnen

Die Leder-Fahne bzw. "Leather-Pride-Flag"

leather pride flagVon Tony DeBlase entworfen und zum ersten Mal 1989 auf dem Mister International Leather Contest (IML 1989) in Chicago gezeigt. Sie wurde sehr schnell zum Symbol für Sadomasochisten und Lederfetischisten. Eigentlich von und für Schwule entworfen, sind heute auch heterosexuelle Sadomasochisten bereit dieses Symbol einzusetzen.
Tony DeBlase hat diese Fahne als Geschenk an die SM / Leder / Fetisch – Gemeinschaft verstanden und es jedem freigestellt wie er diese Fahne für sich interpretieren will.

Daher sind verschiedene Interpretationen im Umlauf:

  1. Laut Stacey, Ms. International Leather 1996, steht das Schwarz für Leder und das Blau für Jeansstoff – zwei Materialien die häufig und gerne in der SM-Szene getragen werden. Der weiße Streifen soll die Reinheit ausdrücken, die wir in einer offenen, ehrlichen und einvernehmlichen SM-Beziehung empfinden. Das rote Herz steht für die Liebe stehen die wir fühlen.
  2. Eine andere Interpretation besagt, dass die schwarzen und blauen Streifen für blaue Flecke stehen sollen....., das rote Herz steht für die Liebe und der weiße Streifen teilt die SM-Welt in Top und Bottom ....Unbestritten steht die Leder-Fahne jedoch als Ausdrucksmittel für die Freiheit (s)ein sexuelles SM-Leben zu führen sowie offen und stolz zu zeigen ein Sadomasochist bzw. Lederfetischist zu sein.